Oana Ivașcu

Home / Künstler / Oana Ivașcu

Als Musikerin mit einer klassischen Ausbildung (Absolventin der Nationalen Musikuniversität Bukarest, Fakultät für musikalische Interpretation, Studiengang Oboe) und einer ausgeprägten Offenheit für Innovation und Experimentelles ist die Oboistin Oana Ivașcu beim Publikum besonders für ihre Auftritte in Ensembles bekannt, die sie auch mitbegründete: Imago Mundi, Allegria, Bucharest AV, Rhapsody Chamber Orchestra. Die Musikerin blickt auf eine reiche Konzerttätigkeit zurück und arbeitete mit wichtigen Orchestern zusammen, darunter mit der Bukarester Philharmonie „George Enescu“, dem Kammerorchester des Rumänischen Rundfunks, dem Orchester des Nationalen Operettentheaters „Ion Dacian“ in Bukarest, der Philharmonie „Oltenia“ in Craiova und dem Bukarester Orchester „Sinfonia“. Sie trat in Konzerten in Belgien, Deutschland, Großbritannien, Italien, Lettland, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Spanien, Tschechien, Tunesien, in der Türkei und in den USA auf.